Nächste Auswärtsniederlage für die Löwen

Beim TV Merchweiler fand die HSG nur schwer in die Partie und lief so immer wieder einem Rückstand hinterher, der zur Pause sogar auf 5 Tore angewachsen war (15:10).

Nach dem Wiederanpfiff waren die Löwen präsenter und setzten die Gastgeber mit einer 5:1-Deckung unter Druck. Das fruchtete nach und nach, sodass es beim 22:22 wieder ein völlig offenes Spiel war. Doch dann mehrten sich die zahlreichen individuellen Fehler wieder oder man scheiterte am starken Torhüter. Selbst die offene Abwehr zeigte Erfolg, aber wieder konnte man die Chance nicht nutzen.

Am Ende hieß es 26:23 für die Gastgeber. Eine bittere und unnötige Niederlage.

Danke trotzdem für eure zahlreiche Unterstützung ❤️💙