Bittere Pleite nach desolater 2. Halbzeit

Die Löwen mussten soeben gegen die HSG DJK Nordsaar Männer 1 einen Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft verkraften. Nach einem starken Beginn und einem 5:0-Start verlor die Birk-Truppe immer mehr den Zugriff auf das Spiel. Zur Halbzeit führten die Saarbrücker noch 13:12, doch schon nach 50 Sekunden in der zweiten Halbzeit führten die Gastgeber das erste Mal. Und diese Führung gaben sie auch nicht mehr ab. Sie bauten sie zwischenzeitlich auf 7 Tore aus und konnten am Ende einen 32:28-Sieg bejubeln.

Gerade in der zweiten Hälfte passte bei den Löwen nichts zusammen, 20 Gegentore sprechen eine deutliche Sprache.

Trotzdem ist die Saison noch nicht beendet und die Mannschaft will diese in den letzten beiden Spielen mit eurer Unterstützung bestmöglich beenden. Deswegen heißt es Wunden lecken und Köpfe hoch für einen tollen Abschluss!

Am kommenden Samstag wollen die Jungs mit euch das letzte Heimspiel positiv gestalten und danach auf eine gelungen Heimsaison anstoßen.

Wir erwarten euch❤️💙❤️💙