L├Âwinnen starten die Saison mit klarem 18:29 (12:15)-Sieg in Birkenfeld­čĹĆ­čĆ╝­čĹĆ­čĆ╝­čĹĆ­čĆ╝

Nachdem die Heimmannschaft das Spiel im ersten Angriff mit 1:0 er├Âffnete, gaben die L├Âwinnen die richtige Antwort und erzielten drei Tore in Folge. In der Abwehr gab es jedoch zu viele Unstimmigkeiten, sodass Birkenfeld in der 11. Spielminute zun├Ąchst zum 5:5 ausglich und anschlie├čend sogar mit einem Tor in F├╝hrung ging. Trainer Heinzer reagierte mit der gr├╝nen Karte. Ab dem 7:8 in der 17. Minute lie├čen die Saarbr├╝ckerinnen sich die F├╝hrung nicht mehr nehmen. Zur Halbzeit stand es 12:15, doch zufrieden war der Trainer nicht. Die entsprechende Ansprache folgte in der Kabine.

In der 2. Halbzeit stand die Abwehr der HSG dann sehr viel kompakter, alles was noch durchkam wurde von Raphi entsch├Ąrft und auch das Angriffsverhalten verbesserte sich enorm. Vor allem Emma konnte immer wieder zum Tempogegensto├č starten und schnelle Tore erzielen. In der 36. Minute f├╝hrte die HSG mit 12:20 und baute diesen Vorsprung zum 18:29 Endstand aus. ­č嬭čĆ╝

Die Saarbr├╝cker L├Âwinnen sammelten somit die ersten zwei Punkte der Saison. Ôťî­čĆ╝

Einen riesen Dank an alle Fans, die den weiten Weg nach Birkenfeld mit angetreten haben, ihr seid die Besten!!!

Eure ­čŽü! ÔŁĄ´ŞĆ­čĺÖ