HG Saarlouis – HSG Saarbrücken 29:22 (14:10)

Am Samstagabend mussten die Löwinnen beim Tabellenvierten antreten. In den ersten Minuten fand die HSG überhaupt keinen Zugang zum Spiel, sodass sich die Heimmannschaft nach zehn Minuten bereits auf 6:1 absetzte. Bis zur 20. Minute schafften die Löwinnen es zwar, den Vorsprung der HG auf zwei Tore zu verkürzen, doch kurz vor der Halbzeit erspielten die Hausdamen eine fünf Tore Führung. In die Pause ging es dann mit 14:10.

Nach der Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Die Saarbrückerinnen fanden kaum Mittel, um das Angriffsspiel der Saarlouiser zu stören und gelang es doch, wurde der Ball im hektischen Angriff verloren. In der 37. Minute führte Saarlouis mit 19:13. Die Löwinnen kämpften sich zwar nochmal auf vier Tore heran, doch die HG hielt nun konstant dagegen und siegte zum Schluss deutlich mit 29:22.

Trotz der klaren Niederlage sind die Löwinnen in der Tabelle weiterhin auf Platz 3. Um die Oberthaler und Saarlouiser auf Abstand zu halten, muss heute Abend im letzten Spiel 2019 ein Sieg her! Anpfiff ist um 19:00 Uhr in der Seminarsporthalle in Ottweiler.