Damen 1 Vizemeister trotz Niederlage

Trotz der Niederlage in Ottweiler am letzten Spieltag, schließen die Löwinnen die Saison mit 31:13 Punkten ab und sind Vizemeister der Saarlandliga 🥈💪🏼

Das war eine ganz starke Saison der Heinzer-Truppe mit nur einer Heimspielniederlage! 🎉

Ein riesiges Dankeschön geht an Heinzer, Nathalie und Beate! Gemeinsam habt ihr uns aus unserem Tief der letzten Saison rausgeholt, jungen Talenten Vertrauen geschenkt und vieles vieles mehr.

Danke auch an Balu, Pascal, unsere Zeitnehmerinnen und Zeitnehmer, DJ Kammer und natürlich unsere Fans.

Wir freuen uns, euch auch in der Saison 2019/20 wieder begrüßen zu können! 🥰

Heinzer-Truppe auch in Oberthal erfolglos! 😢

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase zogen die Hausdamen zunächst auf 9:4 weg, doch bis zur Halbzeit konnten die Löwinnen auf 11:9 verkürzen! 🦁

In der zweiten Halbzeit verkürzten sie schnell auf ein Tor Rückstand, fielen dann aber bis zur 42. Minute in doppelter Unterzahl auf 19:13 zurück. Beim 20:17 in der 50. Minute hofften die Löwinnen wieder auf einen Punkt. In den letzten Minuten stand das Glück jedoch nicht auf der Seite der Saarbrückerinnen, sodass sie sich mit 29:21 geschlagen geben mussten.

Jetzt heißt es Köpfe hoch und nächste Woche gegen Saarlouis Punkte holen, um den Vizemeistertitel zu gewinnen! 💙❤

Löwinnen verlieren mit 39:25 in Zweibrücken! 😢

Bereits in der ersten Halbzeit zeigte die Heinzer-Truppe keinerlei Abwehrbereitschaft, wodurch sich die Heimmannschaft einen 19:10 Halbzeitvorsprung verschaffte.

Auch in der 2.Halbzeit fanden die Löwinnen auf das Angriffsspiel der Heimmannschaft keine Lösung, woraus dann das deutliche 39:25 Endergebnis resultierte!

Glückwunsch an Zweibrücken! ☺

Dieses Spiel wollen wir aber lieber ganz schnell vergessen und am Samstag in Oberthal wieder Vollgas geben! ❤💙

Löwinnen besiegen die HSG Fraulautern-Überherrn mit 33:21 (16:15)! 💪🏼

Am Dienstag besiegten die Löwinnen die HSG Fraulautern-Überherrn mit 33:21 (16:15)!

Haushoch überlegen und trotzdem nur 16:15 zur Halbzeit. Zum Glück fingen wir in der 2. Halbzeit dann mal an Abwehr zu spielen. Die Löwinnen setzten sich von 19:16 (35. Minute) auf 28:18 (46. Minute) ab und blieben auch in der letzen Viertelstunde konzentriert, sodass das Endergebnis 33:21 lautete! ❤💙

Unsere Löwinnen gewinnen ihr Derby gegen den HC Saarbrücken mit 23:20! 💪🏽

Nach einer schleppenden ersten Halbzeit ging es mit 12:12 in die Halbzeitpause. Nach der Pause konnte die Heinzer-Truppe sich zwar schnell auf 16:13 absetzen, doch die Gäste kamen wieder heran und trafen in der 46. Minute zum 18:18. Zum Schluss konnten die Löwinnen sich dann aber vom 20:20 zum 23:20-Endstand absetzen! 👌🏽

Ein riesengroßes Dankeschön gilt vor allem den Mädels aus der 2. Mannschaft! Danke, dass ihr für unsere vielen Kranken eingesprungen seid! ❤💙

Erneute Niederlage gegen Quierschied

Wie im Hinspiel unterlagen unsere Damen auch am Samstag im Rückspiel den Gästen aus Quierschied.

Bereits in der ersten Halbzeit waren die Gäste vor allem mit gewonnenen Zweikämpfen erfolgreich. Im Angriff scheiterten die Löwinnen immer wieder an der Quierschieder Torfrau. So ging es mit einem 13:15 Rückstand in die Pause.

In der zweiten Halbzeit verbesserten die Löwinnen sich zwar, wodurch sie in der 44. Minute eine 18:17 Führung erreichten, doch anschließend führten Fehler in der Abwehr zu fünf Zeitstrafen. Die Lücken in der Abwehr wurden immer größer, sodass die Gäste einfache Tore erzielten und zum Schluss einen 23:28-Sieg feierten.

In den nächsten Spielen möchten die Löwinnen aber wieder zeigen, dass sie verdient mit 25:7 Punkten auf dem zweiten Platz stehen, und freuen sich über die Unterstützung der Zuschauer! 🤗❤💙

Löwinnen erkämpfen sich 23:21 gegen Marpingen! 🎉

Das Spiel war von Beginn an ein offener Schlagabtausch und beide Mannschaften schenkten sich nichts, sodass es beim Stand von 12:12 in die Pause ging.

In der zweiten Halbzeit zeigte die Heinzer-Truppe die nötige Aggressivität und alles, was noch durchkam, entschärfte Bärbel Schäffler mit tollen Paraden, wodurch die Saarbrückerinnen sich von 16:16 auf 21:16 absetzen konnten. Die Gäste kämpften sich zwar nochmal auf zwei Tore heran, doch mit dem Treffer zum 23:20 war der Sieg sicher. Am Ende konnten unsere Löwinnen dann einen 23:21 Sieg feiern! 💙❤

Löwinnen auch gegen den TV Birkenfeld/Nohfelden erfolgreich! 🎉

In der ersten Halbzeit stimmte vor allem die Abwehr überhaupt nicht und auch im Angriff passierten zu viele einfache Fehler, sodass es beim Stand von 13:15 in die Halbzeitpause ging.

Nach der Pause stabilisierte die Heinzer-Truppe die Abwehr und erkämpfte sich in der 34. Minute zum ersten Mal die (17:16)-Führung, welche dann auch nicht mehr hergegeben wurde. In der Schlussphase gaben die Löwinnen dann nochmal richtig Gas und setzten sich vom 21:20 (46. Minute) auf den 29:23 Endstand ab! 💙❤