Löwinnen starten die Saison mit klarem 18:29 (12:15)-Sieg in Birkenfeld👏🏼👏🏼👏🏼

Nachdem die Heimmannschaft das Spiel im ersten Angriff mit 1:0 eröffnete, gaben die Löwinnen die richtige Antwort und erzielten drei Tore in Folge. In der Abwehr gab es jedoch zu viele Unstimmigkeiten, sodass Birkenfeld in der 11. Spielminute zunächst zum 5:5 ausglich und anschließend sogar mit einem Tor in Führung ging. Trainer Heinzer reagierte mit der grünen Karte. Ab dem 7:8 in der 17. Minute ließen die Saarbrückerinnen sich die Führung nicht mehr nehmen. Zur Halbzeit stand es 12:15, doch zufrieden war der Trainer nicht. Die entsprechende Ansprache folgte in der Kabine.

In der 2. Halbzeit stand die Abwehr der HSG dann sehr viel kompakter, alles was noch durchkam wurde von Raphi entschärft und auch das Angriffsverhalten verbesserte sich enorm. Vor allem Emma konnte immer wieder zum Tempogegenstoß starten und schnelle Tore erzielen. In der 36. Minute führte die HSG mit 12:20 und baute diesen Vorsprung zum 18:29 Endstand aus. 💪🏼

Die Saarbrücker Löwinnen sammelten somit die ersten zwei Punkte der Saison. ✌🏼

Einen riesen Dank an alle Fans, die den weiten Weg nach Birkenfeld mit angetreten haben, ihr seid die Besten!!!

Eure 🦁! ❤️💙

Nächste Auswärtsniederlage für die Löwen

Beim TV Merchweiler fand die HSG nur schwer in die Partie und lief so immer wieder einem Rückstand hinterher, der zur Pause sogar auf 5 Tore angewachsen war (15:10).

Nach dem Wiederanpfiff waren die Löwen präsenter und setzten die Gastgeber mit einer 5:1-Deckung unter Druck. Das fruchtete nach und nach, sodass es beim 22:22 wieder ein völlig offenes Spiel war. Doch dann mehrten sich die zahlreichen individuellen Fehler wieder oder man scheiterte am starken Torhüter. Selbst die offene Abwehr zeigte Erfolg, aber wieder konnte man die Chance nicht nutzen.

Am Ende hieß es 26:23 für die Gastgeber. Eine bittere und unnötige Niederlage.

Danke trotzdem für eure zahlreiche Unterstützung ❤️💙

Bittere Auftaktniederlage für die Löwen

Bei einer starken HSG DJK Nordsaar konnte die Birk-Truppe nur phasenweise mithalten und leistete sich gerade im Angriff zu viele Fehler. So stand gegen den Meisterschaftsfavoriten am Ende eine verdiente 22:29 (11:17)-Niederlage zu Buche.

Jetzt heißt es, Mund abwischen und am kommenden Samstag die richtige Reaktion zeigen. Am ersten Heimspieltag trifft die HSG zur gewohnten Zeit um 20 Uhr in der Rastbachtalhalle auf den Aufsteiger SG Ommersheim-Aßweiler.

Auch da brauchen wir wieder eure Unterstützung!

Damen 1 Vizemeister trotz Niederlage

Trotz der Niederlage in Ottweiler am letzten Spieltag, schließen die Löwinnen die Saison mit 31:13 Punkten ab und sind Vizemeister der Saarlandliga 🥈💪🏼

Das war eine ganz starke Saison der Heinzer-Truppe mit nur einer Heimspielniederlage! 🎉

Ein riesiges Dankeschön geht an Heinzer, Nathalie und Beate! Gemeinsam habt ihr uns aus unserem Tief der letzten Saison rausgeholt, jungen Talenten Vertrauen geschenkt und vieles vieles mehr.

Danke auch an Balu, Pascal, unsere Zeitnehmerinnen und Zeitnehmer, DJ Kammer und natürlich unsere Fans.

Wir freuen uns, euch auch in der Saison 2019/20 wieder begrüßen zu können! 🥰

Bittere Niederlage im letzten Spiel der Damen 3

Heute ging es schon um 9:15 Uhr für unsere Damen 3 nach Brotdorf, um um 11 Uhr spielen zu können. Eine nicht wirklich gute Zeit um Handball zu spielen 😉 Vor allem, wenn man den Spielverlauf betrachtet.

Die Frauen von Brotdorf haben uns in der ersten Halbzeit regelrecht überrannt. Und so ging es mit 16:9 in die Halbzeit. Nach der Halbzeit lief es etwas besser, allerdings konnten wir den Vorsprung der Brotdorfer nicht mehr einholen und so stand es am Ende 26:17.

Trotz dieser Niederlage können wir auf eine gute Saison zurück blicken, die wir als Vizemeister abschließen. DANKE Mädels für euren Einsatz!!!

Ein herzlicher Glückwunsch geht an die Damen 3 aus Brotdorf zur verdienten Meisterschaft.

Danke sagen wollen wir natürlich auch Anke und Peter Odenbach die uns als Betreuerin und Zeitnehmer immer zur Seite stehen. Außerdem geht ein Dank an unseren Trainer Jörg Petri und an Alex Werle, der hin und wieder mal als Trainer eingesprungen ist. Zu guter Letzt danken wir auch den „Jungen“, die uns wenn es nötig war, ausgeholfen haben.

WAS! FÜR! EIN! SPIEL!

Die Löwen gewinnen nach überragendem Kampf 29:27 (13:13) beim Meister HC Dillingen-Diefflen und krönen eine starke Saison mit der Vizemeisterschaft ❤️💙

Glückwunsch an die Dieffler, aber auch an unsere Mannschaft und das Trainerteam! Trotz der vielen Verletzten hat die Mannschaft eine überragende Runde gespielt und insgesamt nur 13 Punkte abgegeben.

Jetzt geht es in die wohlverdiente Pause und es ist Zeit Danke zu sagen. Danke für eure Unterstützung im ganzen Handballsaarland (und der nahen Pfalz). Ohne euch wäre dieses Ergebnis nicht möglich gewesen!

Danke an das Trainer- und Betreuerteam, das mit der Mannschaft viele Höhen aber auch einige Tiefen durchmachen musste.

Danke an unsere Zeitnehmer, ohne die ein Spielbetrieb ja gar nicht möglich wäre.

Zu guter Letzt heißt es aber auch Abschied nehmen. Max Zipfel wird die HSG in Richtung Bous verlassen. Max hat einen wichtigen Teil zu dieser Saison beigetragen und wird den Löwen sportlich wie menschlich sicherlich fehlen. Danke für deinen Einsatz und viel Erfolg bei der neuen Aufgabe. Vielleicht sieht man sich ja wieder 😉

Nur ein kleiner Abschied ist es für Torwart David Ecker. Er wird sportlich kürzer treten, aber den Löwen in der 2. oder 3. Mannschaft erhalten bleiben. Auch dir vielen Dank für dein Engagement und die starken Leistungen!

Ansonsten bleibt nur noch eins zu sagen: ALLEZ HSG ❤️💙